Elisabeth Rass

Schauspielerin / comédienne / actress

Übersetzerin / traductrice

Aktuell

Dankbarkeiten Deutsche Erstaufführung

nach dem Bestseller von Delphine de Vigan

Dankbarkeiten

Elisabeth Rass als Michka (Hauptrolle)

Regie: Theresa Hanich

Mathilde Westend München

➜ Reservierung
  • 31. Dezember Silvester-Matinee, 15 Uhr
  • 2024
  • 7. Januar, 19.30 Uhr
  • 8. Januar, 19.30 Uhr
  • 15. Januar, 19.30 Uhr
  • 18. Januar, 19.30 Uhr
  • 22. Januar, 19.30 Uhr
  • 1. Februar 19.30 Uhr
  • 3. Februar, 19.30 Uhr
  • 5. Februar, 19.30 Uhr
  • 6. Februar, 19.30 Uhr
  • 8. Februar, 19.30 Uhr
  • 20. Februar, 19.30 Uhr
  • 24. Februar, 19.30 Uhr
  • 25. Februar, 19.30 Uhr
  • 26. Februar, 19.30 Uhr

Aktuell

Peer Gynt (Henrik Ibsen)

Elisabeth Rass in der Rolle der Ase

Regie: Tobias Maehler

Tournee 2024

  • 10. Februar Unterföhring
  • 14. Februar Wolfsburg
  • 18. Februar Cuxhaven
  • 22. Februar Bühl

Showreel Film

Showreel Theater

Der besondere Clip: Sur Pointe

Preise und Auszeichnungen

2023 "Sur pointe", Regie: Alisa Grabowski

    Nominiert für:
  • Bester Film
  • Beste schauspielerische Leistung
  • Bestes Drehbuch

2023 "Cannibal Corp.", Regie: Thomas Bauer, Rolle: CEO Miss Hardman

    Ausgewählt für:
  • Tromadance Film Festival
  • Stuff MX Film Festival
  • NarrarElFuturo: Festival de Cine & Nuevos Medios
  • Film 4 Fun - International Comedy Short Film Festival

2018: Filmfestival Landsberg am Lech Deutschland; Nominierung für Kurt sucht sich selbst

2017: 1st Great Message International Film Festival Indien; Auszeichnung für Kurt sucht sich selbst

2017: Bernd-Burgemeister-Preis Deutschland; Nominierung für Verräter - Tod am Meer

1996: Publikumspreis für Vogel fliegen

1986: Theaterfestival Sittges/Spanien; Darstellerpreis für Grete Hinkemann in "Hinkemann" von Ernst Toller